Sie sind hier: Startseite

Amt Bokhorst-Wankendorf

Herzlich Willkommen beim Amt Bokhorst-Wankendorf

Mit diesem Internetauftritt wollen wir Sie durch das Amt und seine Gemeinden führen und Sie stets über alle wichtigen kommunalpolitischen, kulturellen und verwaltungsmäßigen Ereignisse und Veränderungen auf dem Laufenden halten.

Das Amt Bokhorst-Wankendorf entstand durch Fusion der Ämter Bokhorst und Wankendorf zum 1. Januar 2008. Die Gespräche zur Fusion der Ämter wurden im Herbst 2005...mehr

Erreichbarkeit der Amtsverwaltung

Aufgrund des aktuellen Ausbreitungsgeschehens des Coronavirus SARS-CoV-2 wird das Amt Bokhorst-Wankendorf bis auf Weiteres für den allgemeinen und freien Publikumsverkehr geschlossen.
Persönlicher Kontakt, insbesondere für Pass- und Meldeangelegenheiten, ist nur in Ausnahmefällen zugelassen.
Persönliche Kontakte können in dringenden Fällen mit den Dienstkräften der Amtsverwaltung telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
Generell wird darum gebeten, persönliche Vorsprachen zu vermeiden, bzw. die Angelegenheiten möglichst telefonisch oder per E-Mail zu klären.
Bitte halten Sie sich an die Vorgaben zur Kontaktbeschränkung und beachten Sie die Hygienemaßnahmen.
Allgemein ist die Amtsverwaltung weiterhin unter der Telefon-Nr. 04326 / 9979-0 oder per E-Mail: Post@Amt-Bokhorst-Wankendorf.de zu erreichen.
Schutzmaßnahmen
Soweit der persönliche Kontakt zwingend erforderlich ist, ist der Zutritt zum Verwaltungsgebäude nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zulässig. Die Besucher*innen haben sich bei Betreten des Gebäudes mit dem im Eingangsbereich bereitstehenden Handdesinfektionsmittel die Hände zu desinfizieren. Die zu beachtenden Hygienemaßnahmen wie Abstandsregeln, Husten-und-Nies-Etikette, Hände waschen sind zu beachten.
Der Aufenthalt im Verwaltungsgebäude ist auf die notwendigen Personen und Zeiten zu beschränken.
Dokumentation der Kontaktdaten
Die Kontaktdaten aller Besucher*innen werden gem. Corona-Bekämpfungsverordnung und unter Beachtung der Datenschutz-Grundverordnung erhoben.
Ich danke für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!
Jörg Engelmann
Amtsvorsteher

Aktuelle Stellenangebote

Beim Amt Bokhorst-Wankendorf sind folgende Stellen zu besetzen:

Eine/n Verwaltungsfachangestellte/n für die Sachbearbeitung in der Finanzabteilung

Bewerbungsfrist bis 18.05.2021

Ehrenamt für einen Tag: Wahlhelfer*innen gesucht

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl statt. In den 9 Wahlbezirken des Amtes Bokhorst-Wankendorf werden rund 90 Personen für die Wahlvorstände benötigt.

Weitere Infos:
Wahlhelfer*innen gesucht.pdf [102 KB]

Geflügelpest

! Achtung ! Bitte unbedingt beachten!
Wichtige Informationen zur Geflügelpest

Die Landrätin des Kreises Plön ordnet nach amtlicher Feststellung des Ausbruchs der Geflügelpest im Kreis Plön im November 2020 und fortlaufend weiterer Nachweise von Geflügelpest, u.a. in den Nachbarkreisen, in Schleswig-Holstein und in Norddeutschland sowie zwei Ausbrüchen in Hausgeflügelbeständen im Kreis Plön aufgrund § 13 Absatz 1 in Verbindung mit Absatz 2 der Geflügelpest-Verordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 15. Oktober 2018 (BGBl. I S. 1665, 2664) und § 4 Absatz 2 Viehverkehrsverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 26. Mai 2020 (BGBl. I S. 1170) zur Vermeidung des Eintrages der Geflügelpest in Geflügelbestände durch Wildvögel weiterhin Folgendes an:
1. Im gesamten Gebiet des Kreises Plön dürfen Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten oder Gänse (Geflügel) ausschließlich
1.1. in geschlossenen Ställen oder
1.2. unter einer Vorrichtung, die aus einer überstehenden, nach oben gegen Einträge gesicherten dichten Abdeckung und mit einer gegen das Eindringen von Wildvögeln gesicherten Seitenbegrenzung bestehen muss (Schutzvorrichtung), gehalten werden.
2. Die Durchführung von Ausstellungen, Märkten und Veranstaltungen ähnlicher Art von Geflügel und Tauben ist im gesamten Gebiet des Kreises Plön verboten.
3. Die sofortige Vollziehung von Ziffer 1 und 2 dieser Allgemeinverfügung wird angeordnet.
Diese Allgemeinverfügung gilt ab dem 01.04.2021 bis einschließlich 30.04.2021.
Eine weitere Verlängerung ist möglich.
Der Kreis Plön, Veterinärabteilung, kann gem. § 13 GeflPestSchV Ausnahmen zulassen. Anträge auf Ausnahmegenehmigung sind schriftlich bzw. per E-Mail an vetabt@kreis-ploen.de zu stellen. Der Kreis Plön hat mit Allgemeinverfügung vom 07.03.2021 um den Standort herum gem. § 56 Geflügelpest-Verordnung Sperrgebiete und Beobachtungsgebiete festgelegt.
Dabei wurden aus dem Amtsgebiet Bokhorst-Wankendorf ein Teil der Gemeinde Stolpe als Sperrgebiet die Gemeinden Belau, Ruhwinkel, Schillsdorf, Stolpe und Wankendorf als Beobachtungsgebiet mit erfasst.
Hinweise:
Jeder Verdacht auf Erkrankung durch Geflügelpest ist sofort der Veterinär- und Lebensmittel-aufsicht, Hamburger Straße 17/18, 24306 Plön, Telefon 04522-743-270, Telefax 04522-743-236, Email: vetabt@kreis-ploen.de, zu melden.
Bisher wurde eine Übertragung des Virus auf den Menschen nicht nachgewiesen. Trotzdem wurden vom hiesigen Ordnungsamt nur bestimmte Personen zur Bergung von toten Vögeln eingesetzt. Sollten Sie also einen Wildvogel tot auffinden, so informieren Sie bitte umgehend das Ordnungsamt unter einer der folgenden Telefonnummern:
Anja Rautenberg 04326/9979-35
Linda Jensen 04326/9979-30
Ralf Bretthauer 04326/9979-16
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Kreises Plön unter
https://www.kreis-ploen.de/B%C3%BCrgerservice/Informationen-zur-Gefl%C3%BCgelpest/

Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus entnehmen Sie bitte der Homepage des Kreises Plön:

https://www.kreis-ploen.de/B%C3%BCrgerservice/Informationen-zum-Coronavirus

Bekanntmachungen

Das amtliche Bekanntmachungsblatt des Amtes, die Bokhorst-Wankendorfer Rundschau, wird wöchentlich an alle Haushalte des Amtsgebietes verteilt.
Die aktuelle Ausgabe können Sie hier als PDF herunderladen: Rundschau [1.354 KB]

Zu weiteren Bekanntmachungen/Informationen des Amtes wie z.B. Wahlergebnisse, Aktionspläne etc. gelangen Sie hier

Bevölkerungsschutz

Mit der Notfall- Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen erhalten. Optional auch für Ihren aktuellen Standort. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.
Link: https://www.bbk.bund.de/NINA

Auf www.kreis-ploen.de/bevölkerungsschutz erhalten Sie auf einer Themenseite weitere Informationen über den Bevölkerungsschutz des Kreises Plön.

Zukunftskonzept Daseinsvorsorge

Die Gemeinde Wankendorf übernimmt als ländlicher Zentralort wichtige Funktionen für die Bevölkerung im Ort und für ihr Umland mit den Gemeinden Belau, Rendswühren, Ruhwinkel, Schillsdorf und Stolpe.
In enger Zusammenarbeit der Gemeinde Wankendorf und der Amtsverwaltung Bokhorst-Wankendorf wird seit Oktober 2018 bis Mitte 2019 das „Zukunftskonzept Daseinsvorsorge“ erarbeitet.
Die Erstellung des Zukunftskonzepts Daseinsvorsorge wird durch das Bund-Länder-Programm der Städtebauförderung „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“ gefördert, in das die Gemeinde Wankendorf 2017 aufgenommen wurde.

Für weitere Informationen gehen Sie bitte zur Homepage der Gemeinde Wankendorf.
Weitere Informationen zur Städtebauförderung finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.
Informationen zur Städtebauförderung im Land Schleswig-Holstein finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration.

Jetzt Ihren Betreuungsplatz finden!

Die Gemeinden des Amtes

Belau Die Gemeinde Belau entstand in ihrer heutigen Gestalt bei der Auflösung der Gutsbezirke im Jahre 1928. Am 30.09.1928 wurden di ...

Großharrie Die Gemeinde Großharrie, zu der heute neben dem Dorf Großharrie die Ortsteile Kleinharrie, Brauner Hirsch, Kleinharrieredder, ...

Rendswühren Mit 1.963 Hektar ist Rendswühren flächenmäßig eine große Gemeinde. Durch die Gemeinde führt die B 430 und die Kreisstraße 6. A ...

Ruhwinkel Die Gemeinde entstand im Jahre 1928 durch die Vereinigung der damaligen Landgemeinde Ruhwinkel mit 464 ha und 217 Einwohnern, ...

Schillsdorf Die Gemeinde Schillsdorf mit einer Fläche von 26,48 km 2;; besteht aus den Ortsteilen Bokhorst, Busdorf, Hüttenwohld, Langerei ...

Stolpe Die ursprüngliche Gemeinde Stolpe wurde von allen Gemeinden des ehemaligen Amtes Wankendorf durch die Auflösung der Gutsbezirk ...

Tasdorf Die Gemeinde Tasdorf ist mit zur Zeit rund 360 Einwohnern die zweitkleinste selbständige Gemeinde des Amtsbezirks Bokhorst-Wan ...

Wankendorf Geschichtliche Erwähnung fand Wankendorf zum ersten Mal 1316 als Gründung eines aufständigen Bauernführers namens Waniko, der ...

Bauleitportal

Um auf die Bebauungspläne (B-Pläne) und Flächennutzungspläne (F-Pläne) unserer Gemeinden zuzugreifen, können Sie ab sofort das Bauleitportal des Kreises Plön unter dem Link https://Bauleitportal.Kreis-Ploen.de nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Satzungen über KSH-Recht

Das Amt Bokhorst-Wankendorf hat seine Satzungen und die seiner amtsangehörigen Gemeinden in das neue System "Kommunales Recht Schleswig-Holstein (KSH-Recht)" eingebunden. Diese können hier interaktiv und komfortabel abgerufen bzw. angezeigt werden...mehr

Sie möchten bauen und suchen ein Grundstück?

Informationen und Ansprechpartner zu den derzeitigen Baugebieten erhalten Sie hier.
Zurzeit gibt es Bauplatzangebote in folgenden Gemeinden:

Wankendorf

Heiraten in Wankendorf

Neben dem Trauzimmer in Wankendorf können Eheschließungen/Lebenspartnerschaften auch auf dem Hof Viebrook in Rendswühren geschlossen werden. Die Eheschließungen in Wankendorf erfolgen grundsätzlich während der Öffnungszeiten der Verwaltung. Gleichwohl ist uns nicht verborgen geblieben, dass Paare gerne zu besonderen Terminen heiraten möchten (Samstags, herausragende Kalendertage usw.). Um diesen Wünschen zumindest im Ansatz gerecht werden zu können, bietet das Standesamt in Wankendorf besondere Termine zum Zwecke der Heirat für das Jahr 2021 wie folgt an...mehr