Sie sind hier: Startseite

Amt Bokhorst-Wankendorf

Erreichbarkeit der Amtsverwaltung

Erreichbarkeit der Verwaltung bis 30.06.2021
Das Amt Bokhorst-Wankendorf ist bis zum 30.06.2021 für den allgemeinen und freien Publikumsverkehr geschlossen.
In dringenden Fällen kann mit den Dienstkräften der Amtsverwaltung telefonisch oder per E-Mail ein Termin vereinbart werden.
Generell wird darum gebeten, persönliche Vorsprachen zu vermeiden, bzw. die Angelegenheiten möglichst telefonisch oder per E-Mail zu klären.
Bitte halten Sie sich an die Vorgaben zur Kontaktbeschränkung und beachten Sie die Hygienemaßnahmen.
Allgemein ist die Amtsverwaltung weiterhin unter der Telefon-Nr. 04326 / 9979-0 oder per E-Mail: Post@Amt-Bokhorst-Wankendorf.de zu erreichen.

Erreichbarkeit der Amtsverwaltung ab 01.07.2021
Aufgrund der zwischenzeitlich erfolgten Lockerungen in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens öffnet auch das Amt Bokhorst-
Wankendorf mit folgenden Einschränkungen wieder für den Besucherverkehr.
Öffnungszeiten
Das Verwaltungsgebäude ist zu den üblichen Öffnungszeiten am
• Montag: 08.30 – 12:00 Uhr
• Mittwoch 08.00 – 12:00 Uhr
• Donnerstag: 14:00 – 18:00 Uhr
• Freitag: 08.30 – 12:00 Uhr
geöffnet und gerne nach vorheriger Vereinbarung im Bereich des Standes- und Sozialamtes.
Eine gesonderte Terminvergabe ist nicht mehr notwendig.
Schutzmaßnahmen
Der Zutritt zum Verwaltungsgebäude ist nur mit Mund-Nasen-
Bedeckung zulässig
. Die Besucher*innen haben sich bei Betreten
des Gebäudes mit dem im Eingangsbereich bereitstehenden Handdesinfektionsmittels die Hände zu desinfizieren.
Die zu beachtenden Hygienemaßnahmen wie Abstandsregeln, Husten-und-Nies-Etikette, Hände waschen sind zu beachten.
Der Aufenthalt im Verwaltungsgebäude ist auf die notwendigen Personen und Zeiten zu beschränken.
Dokumentation der Kontaktdaten
Die Kontaktdaten aller Besucher*innen werden gem. Corona-
Bekämpfungs-verordnung und unter Beachtung der Datenschutz-
Grundverordnung erhoben.

Herzlich Willkommen beim Amt Bokhorst-Wankendorf

Mit diesem Internetauftritt wollen wir Sie durch das Amt und seine Gemeinden führen und Sie stets über alle wichtigen kommunalpolitischen, kulturellen und verwaltungsmäßigen Ereignisse und Veränderungen auf dem Laufenden halten.

Das Amt Bokhorst-Wankendorf entstand durch Fusion der Ämter Bokhorst und Wankendorf zum 1. Januar 2008. Die Gespräche zur Fusion der Ämter wurden im Herbst 2005...mehr

Wechsel der Wasserzähler

Ab Kalenderwoche 25 werden Mitarbeiter der Firma Holsteiner Wasser GmbH die Wasserzähler in den Gemeinden Belau, Ruhwinkel, Stolpe und Wankendorf wechseln.
Eigentümer bzw. Bewohner, die nicht angetroffen werden, erhalten eine entsprechende Mitteilung um einen Termin mit der Firma Holsteiner Wasser GmbH zu vereinbaren.

Ehrenamt für einen Tag: Wahlhelfer*innen gesucht

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl statt. In den 9 Wahlbezirken des Amtes Bokhorst-Wankendorf werden rund 90 Personen für die Wahlvorstände benötigt.

Weitere Infos:
Wahlhelfer*innen gesucht.pdf [102 KB]

Du darfst das erste Mal wählen? Werde Wahlhelfer*in!
https://www.erstwahlhelfer.de

Geflügelpest

Die Aufstallungspflicht für Geflügel wurde im gesamten Kreis Plön aufgehoben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Kreises Plön unter
https://www.kreis-ploen.de/B%C3%BCrgerservice/Informationen-zur-Gefl%C3%BCgelpest/

Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus entnehmen Sie bitte der Homepage des Kreises Plön:

https://www.kreis-ploen.de/B%C3%BCrgerservice/Informationen-zum-Coronavirus

Bekanntmachungen

Das amtliche Bekanntmachungsblatt des Amtes, die Bokhorst-Wankendorfer Rundschau, wird wöchentlich an alle Haushalte des Amtsgebietes verteilt.
Die aktuelle Ausgabe können Sie hier als PDF herunderladen: Rundschau [1.337 KB]

Zu weiteren Bekanntmachungen/Informationen des Amtes wie z.B. Wahlergebnisse, Aktionspläne etc. gelangen Sie hier

Bevölkerungsschutz

Mit der Notfall- Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen erhalten. Optional auch für Ihren aktuellen Standort. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.
Link: https://www.bbk.bund.de/NINA

Auf www.kreis-ploen.de/bevölkerungsschutz erhalten Sie auf einer Themenseite weitere Informationen über den Bevölkerungsschutz des Kreises Plön.

Zukunftskonzept Daseinsvorsorge

Die Gemeinde Wankendorf übernimmt als ländlicher Zentralort wichtige Funktionen für die Bevölkerung im Ort und für ihr Umland mit den Gemeinden Belau, Rendswühren, Ruhwinkel, Schillsdorf und Stolpe.
In enger Zusammenarbeit der Gemeinde Wankendorf und der Amtsverwaltung Bokhorst-Wankendorf wird seit Oktober 2018 bis Mitte 2019 das „Zukunftskonzept Daseinsvorsorge“ erarbeitet.
Die Erstellung des Zukunftskonzepts Daseinsvorsorge wird durch das Bund-Länder-Programm der Städtebauförderung „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“ gefördert, in das die Gemeinde Wankendorf 2017 aufgenommen wurde.

Für weitere Informationen gehen Sie bitte zur Homepage der Gemeinde Wankendorf.
Weitere Informationen zur Städtebauförderung finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.
Informationen zur Städtebauförderung im Land Schleswig-Holstein finden Sie auf der Homepage des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration.

Jetzt Ihren Betreuungsplatz finden!

Die Gemeinden des Amtes

Belau Die Gemeinde Belau entstand in ihrer heutigen Gestalt bei der Auflösung der Gutsbezirke im Jahre 1928. Am 30.09.1928 wurden di ...

Großharrie Die Gemeinde Großharrie, zu der heute neben dem Dorf Großharrie die Ortsteile Kleinharrie, Brauner Hirsch, Kleinharrieredder, ...

Rendswühren Mit 1.963 Hektar ist Rendswühren flächenmäßig eine große Gemeinde. Durch die Gemeinde führt die B 430 und die Kreisstraße 6. A ...

Ruhwinkel Die Gemeinde entstand im Jahre 1928 durch die Vereinigung der damaligen Landgemeinde Ruhwinkel mit 464 ha und 217 Einwohnern, ...

Schillsdorf Die Gemeinde Schillsdorf mit einer Fläche von 26,48 km 2;; besteht aus den Ortsteilen Bokhorst, Busdorf, Hüttenwohld, Langerei ...

Stolpe Die ursprüngliche Gemeinde Stolpe wurde von allen Gemeinden des ehemaligen Amtes Wankendorf durch die Auflösung der Gutsbezirk ...

Tasdorf Die Gemeinde Tasdorf ist mit zur Zeit rund 360 Einwohnern die zweitkleinste selbständige Gemeinde des Amtsbezirks Bokhorst-Wan ...

Wankendorf Geschichtliche Erwähnung fand Wankendorf zum ersten Mal 1316 als Gründung eines aufständigen Bauernführers namens Waniko, der ...

Bauleitportal

Um auf die Bebauungspläne (B-Pläne) und Flächennutzungspläne (F-Pläne) unserer Gemeinden zuzugreifen, können Sie ab sofort das Bauleitportal des Kreises Plön unter dem Link https://Bauleitportal.Kreis-Ploen.de nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Satzungen über KSH-Recht

Das Amt Bokhorst-Wankendorf hat seine Satzungen und die seiner amtsangehörigen Gemeinden in das neue System "Kommunales Recht Schleswig-Holstein (KSH-Recht)" eingebunden. Diese können hier interaktiv und komfortabel abgerufen bzw. angezeigt werden...mehr

Heiraten in Wankendorf

Neben dem Trauzimmer in Wankendorf können Eheschließungen/Lebenspartnerschaften auch auf dem Hof Viebrook in Rendswühren geschlossen werden. Die Eheschließungen in Wankendorf erfolgen grundsätzlich während der Öffnungszeiten der Verwaltung. Gleichwohl ist uns nicht verborgen geblieben, dass Paare gerne zu besonderen Terminen heiraten möchten (Samstags, herausragende Kalendertage usw.). Um diesen Wünschen zumindest im Ansatz gerecht werden zu können, bietet das Standesamt in Wankendorf besondere Termine zum Zwecke der Heirat für das Jahr 2021 wie folgt an...mehr