Gemeinde Wankendorf, B-Plan Nr. 12.1

Bebauungsplan Nr. 12.1 "Bösterredder"
für das Gebiet südlich der ehemaligen Bahnlinie Neumünster - Ascheberg, östlich Bahnhofstraße / Bockhorner Weg, nördlich landwirtschaftlich genutzter Flächen, westlich der Bebauung Bornhöveder Landstraße / Auf dem Bös

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Wankendorf hat in ihrer Sitzung am 25. Februar 2019 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 12.1 für das Gebiet südlich der ehemaligen Bahnlinie Neumünster - Ascheberg, östlich Bahnhofstraße / Bockhorner Weg, nördlich landwirtschaftlich genutzter Flächen, westlich der Bebauung Bornhöveder Landstraße / Auf dem Bös, aufzustellen. Wesentliche Planungsziele sind die Bereitstellung einer verlässlichen planerischen Grundlage für ein durch eine konfliktträchtige Gemengelage geprägtes Gebiet, die Gliederung des Plangebietes nach der Art der zulässigen Nutzungen, die Berücksichtigung der Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse, die langfristige Sicherung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung durch Festsetzungen zu Art und Maß der baulichen Nutzung sowie die Berücksichtigung der Belange des Umweltschutzes einschließlich des Naturschutzes und der Landschaftspflege.

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.
Der Plangeltungsbereich ist in der abgedruckten Karte dargestellt.

Wankendorf, den 14. März 2019
Az. 622-21-5/12.1/Te
Amt Bokhorst-Wankendorf
Der Amtsvorsteher

B-Plan 12.1 Wankendorf Gesamtplan [1.415 KB]
B-Plan 12.1 Wankendorf Begründung [4.522 KB]