Gemeinde Wankendorf, 3. Änderung B-Plan 12

3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 "Auf dem Bös" der Gemeinde Wankendorf für die Grundstücke des Karosseriebau- und KFZ-Meisterbetriebs Theden (Flur 8, Flurstücke 16/11, 16/15, 263 und 265) und der sich nordwestlich anschließenden Fläche (Flur 8, Flurstücke 256 und teilweise 279) sowie für das Grundstück der Leitungsbau Nord GmbH (Flur 8, Flurstücke 16/8 und 276) und der angrenzenden Verkehrsflächen (Flur 8, Flurstücke 24/7 und 277)

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses

Die Gemeindevertretung Wankendorf hat in ihrer Sitzung am 3. September 2018 den Aufstellungsbeschluss für die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 12 "Auf dem Bös" gefasst. Es findet das beschleunigte Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) Anwendung. Eine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird nicht durchgeführt. Wesentliches Planungsziel ist es, Baugrenzen, die durch Knicks getrennt sind, miteinander zu verbinden sowie anstelle einer Privatstraße eine öffentliche Verkehrsfläche festzusetzen.

Die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit mit Erörterung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB entfällt. Die Öffentlichkeit kann sich gemäß § 13 a Abs. 3 Nr. 2 BauGB für die Dauer von 2 Wochen über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung in einem noch bekannt zu gebenden Zeitraum durch Aushang im Amt Bokhorst-Wankendorf unterrichten und zur Planung äußern.

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Der Plangeltungsbereich ist in der unten abgedruckten Karte dargestellt.

Wankendorf, den 4. Oktober 2018
Az. 622-21-5/12-3/Te
Amt Bokhorst-Wankendorf
Der Amtsvorsteher