Gemeinde Stolpe, B-Plan Nr. 14 1. Änderung

Gemeinde Stolpe, 1. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplanes Nr. 14
für das Gebiet südlich der Straße 'An der Straßenmeisterei', östlich der Straße 'Kirchtor'
(K 43), westlich der Autobahn 21 (A 21) sowie nördlich der Gemeindegrenze zu Wankendorf
hier: Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Die Gemeindevertretung der Gemeinde Stolpe hat in ihrer Sitzung am 12. Februar 2020 den Aufstellungsbeschluss für die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 14 der Gemeinde Stolpe gefasst. Wesentliches Planungsziel ist die maßvolle Erweiterung des Gewerbegebietes 'An der Straßenmeisterei'. In der Sitzung am 24. Februar 2021 wurden dann die Vorentwurfsunterlagen gebilligt.
Die 1. Änderung und Ergänzung des Bebauungsplanes Nr. 14 Stolpe liegt zur Einsichtnahme durch die Öffentlichkeit in der Zeit
vom 10. Mai 2021 bis 11. Juni 2021
im Zimmer 20 der Amtsverwaltung Bokhorst-Wankendorf, Kampstraße 1, 24601 Wankendorf, während folgender Zeiten öffentlich aus:
Montag 8.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 8.30 - 12.00 Uhr
und gerne nach Vereinbarung.
Sollte das Dienstgebäude der Amtsverwaltung aufgrund der aktuellen Situation nur eingeschränkt nach vorheriger Terminabsprache für den Publikumsverkehr zugänglich sein, nehmen Sie bitte entweder telefonisch unter der Tel.-Nr. 04326/ 9979-34 oder per E-Mail unter marc.teegen@amt-bokhorst-wankendorf.de Kontakt auf. Eine Mund-Nasenbedeckung ist zu tragen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.amt-bokhorst-wankendorf.de.
Die Öffentlichkeit kann sich in dieser Zeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und sich in diesem Zeitraum schriftlich, zur Niederschrift oder per E-Mail zu der Planung äußern.
Hinweis:
Nachfolgend ist eine Übersicht mit der Umgrenzung des Geltungsbereichs wiedergegeben.

Wankendorf, den 29. April 2021
Az. 622-21-4/14-1/Te
Amt Bokhorst-Wankendorf
Der Amtsvorsteher

b-plan-14-stolpe.pdf [2.519 KB]