Gemeinde Stolpe, B-Plan Nr. 11

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 "Auf dem Kamp"
Teilbereich 1: Östlich der A 21, südlich der Straße 'Auf dem Kamp' sowie westlich des Grundstücks 'Auf dem Kamp Nr. 17 a + b'
Teilbereich 2: Östlich der A 21, südlich des Grundstücks 'Auf dem Kamp Nr. 28' und westlich des Grundstücks 'Auf dem Kamp Nr. 30'

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses
Die Gemeindevertretung Stolpe hat in ihrer Sitzung am 24. April 2019 den Aufstellungsbeschluss für die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 "Auf dem Kamp" gefasst. Es findet das beschleunigte Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) Anwendung. Eine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird nicht durchgeführt. Wesentliches Planungsziel ist die Schaffung von Wohngrundstücken für den örtlichen Bedarf.
Die frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit mit Erörterung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB entfällt. Die Öffentlichkeit kann sich gemäß
§ 13 a Abs. 3 Nr. 2 BauGB für die Dauer von 2 Wochen über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung durch Aushang im Amt Bokhorst-Wankendorf unterrichten und zur Planung äußern.
Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Bekanntmachung der frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 13 a Abs. 3 Nr. 2 BauGB
Die in Aufstellung befindliche 1. Änderung des Bebauungsplan Nr. 11 der Gemeinde Stolpe für den Teilbereich 1 'Östlich der A 21, südlich der Straße 'Auf dem Kamp' sowie westlich des Grundstücks 'Auf dem Kamp Nr. 17 a + b' und den Teilbereich 2 'Östlich der A 21, südlich des Grundstücks 'Auf dem Kamp Nr. 28' und westlich des Grundstücks 'Auf dem Kamp
Nr. 30', liegt zur Einsichtnahme durch die Öffentlichkeit in der Zeit
vom 17. Juni 2019 bis zum 1. Juli 2019
in der Amtsverwaltung Bokhorst-Wankendorf, Zimmer 20, während folgender Zeiten
Montag 8.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 8.30 - 12.00 Uhr
und gerne nach Vereinbarung
öffentlich aus.
Die Öffentlichkeit kann sich in dieser Zeit über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und sich in diesem Zeitraum schriftlich oder zur Niederschrift zu der Planung äußern.

Nachfolgend ist eine Übersichtskarte mit der Umgrenzung der Geltungsbereiche wiedergegeben.

Wankendorf, den 6. Juni 2019
Az. 622-21-4/11-1/Te
Amt Bokhorst-Wankendorf
Der Amtsvorsteher

Gemeinde Stolpe, B-Plan Nr. 11 Begründung [760 KB]
Gemeinde Stolpe, B-Plan Nr. 11 Text [25 KB]
Gemeinde Stolpe, B-Plan Nr. 11 Planzeichnung [926 KB]
Gemeinde Stolpe, B-Plan Nr. 11 Zeichenerklärung [202 KB]
Gemeinde Stolpe, B-Plan Nr. 11 Schallgutachten [99 KB]