Gemeinde Schillsdorf, 2. Änderung B-Plan Nr. 9

Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 der Gemeinde Schillsdorf
für das Betriebsgelände des Landhandels Timmermann in Schillsdorf, Dorfstraße 2

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Schillsdorf hat in ihrer Sitzung am 22. November 2017 den Aufstellungsbeschluss für die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 für das Betriebsgelände des Landhandels Timmermann in Schillsdorf, Dorfstraße 2, gefasst. Es findet das beschleunigte Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) Anwendung. Eine Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB wird nicht durchgeführt. Wesentliches Planungsziel ist die Anpassung des Bebauungsplanes zur Herstellung baurechtskonformer Zustände in Bezug auf den Grad der Versiegelung, die Emissionen durch Staub und die zutreffende Ausweisung eines Baugebietes.

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.

Der Plangeltungsbereich ist in der unten abgedruckten Karte dargestellt.

Wankendorf, den 7. Dezember 2017
Az. 622-21-9/9-2
Amt Bokhorst-Wankendorf
Der Amtsvorsteher

Zum Vergrößern auf den Plan klicken.