Gemeinde Schillsdorf, Aufstellung B-Plan Nr. 21

Bekanntmachung des Amtes Bokhorst-Wankendorf für die Gemeinde Schillsdorf

a) Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 21 der Gemeinde Schillsdorf
für das Gebiet östlich 'Dorfstraße', nördlich der Bahntrasse, westlich landwirtschaftlicher Flächen, südlich 'Kirchenweg' sowie nördlich 'Kirchenweg' hinsichtlich einer westlich dem Friedhof benachbarten Fläche.

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Schillsdorf hat in ihrer Sitzung am 17. April 2018 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 21 für das im Ortsteil Bokhorst gelegene Gebiet östlich 'Dorfstraße', nördlich der Bahntrasse, westlich landwirtschaftlicher Flächen, südlich 'Kirchenweg' sowie nördlich 'Kirchenweg' hinsichtlich einer westlich dem Friedhof benachbarten Fläche, aufzustellen. Wesentliche Planungsziele sind die Herstellung baurechtskonformer Zustände in Bezug auf den Grad der Versiegelung, die zutreffende Ausweisung von Baugebieten und die Verbesserung der Situation für den ruhenden Verkehr.

Dieser Beschluss wird hiermit bekannt gemacht.
Der Plangeltungsbereich ist in der abgedruckten Karte dargestellt.

b) Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses für die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 der Gemeinde Schillsdorf
für das Betriebsgelände des Landhandels Timmermann in Bokhorst, Dorfstraße 2

Der Aufstellungsbeschluss für die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 für das Betriebsgelände des Landhandels Timmermann in Bokhorst, Dorfstraße 2, vom
22. November 2017 wurde mit dem Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 21 aufgehoben. Ebenso wird die zu diesem Zweck veröffentlichte Bekanntmachung vom
7. Dezember 2017 für ungültig erklärt.

Wankendorf, den 3. Mai 2018
Az. 622-21-9/21
Amt Bokhorst-Wankendorf
Der Amtsvorsteher

Zum Vergrößern auf den Plan klicken.